LOGO_512x150_Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann

Behandlungen

 

Krankengymnastik

Manuelle Therapie

Schröpfen

Klassische Massage

Lymphdrainage

 

PNF

Kieferbehandlung

Brügger Therapie

Rückenschule

Fußreflexzonentherapie

 

Wärmetherapie Fango

Nordic Walking

Elektrotherapie

Ultraschall

Hausbesuche

 


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Gymnastik

Krankengymnastik

ist eine Therapiemethode, um die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu erhalten oder wiederherzustellen. Sie wird häufig nach ärztlicher Diagnose verordnet. Der Patient erhält vom Arzt ein Rezept. Physiotherapeuten dürfen allerdings auch ohne ärztliche Verordnung präventiv behandeln, sofern keine schwerwiegenden Erkrankungen vorliegen. Die Durchführung verschiedener aktiver und passiver Übungen kann beim Menschen Schmerzen beseitigen. Der gesunde Bewegungsablauf wird wiederhergestellt, Muskelverspannungen ausgeglichen und bei Kindern die motorische Entwicklung gefördert. Die Physiotherapie gibt dem Patienten auch Hilfe zur Selbsthilfe mit auf den Weg.

nach oben


Manuelle Therapie

ist eine Behandlung von Funktionsstörungen des Haltungs- und Bewegungsapparates, das Gelenke, Muskeln und Nerven umfasst. Dabei geht sie den Ursachen körperlicher Beschwerden auf den Grund. Die Manuelle Therapie ist eine physiotherapeutische Behandlungsart, die neben der Ausbildung zum Physiotherapeuten eine umfangreiche Zusatzausbildung zum Manualtherapeuten erfordert. Sie findet Anwendung in nahezu allen medizinischen Fachgebieten, insbesondere bei orthopädischen oder neurologischen Befunden, in der Rheumatologie sowie in der Behandlung von Unfallverletzungen.

Ziele:

- Schmerzlinderung

- Anleitung und Unterstützung bei der Verbesserung und Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit

- Erhalt und Stabilisierung vorhandener Bewegungsfähigkeit

- Verbesserung der Ergonomie von Bewegungsabläufen

nach oben


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Schröpfen

Schröpfen

Schröpfen ist eine alte chinesische Behandlungsmethode.

Es fördert die Durchblutung.

 

nach oben


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Massage1

Klassische Massage

ist eine äusserliche, manuelle Behandlung bei Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates durch Druck, Zug, Schütteln, Streichen und Klopfen. Sie versteht sich als Reiztherapie, auf die der Organismus antwortet. Der Hauptzweck der Massage liegt darin, die Harmonie des Organismus durch die Kunst der Berührung zu bewahren oder wiederherzustellen. Die klassische Massage ist ein Konzept aus fünf verschiedenen Handgriffen auf der Haut. Durch Einwirkung auf das vegetative Nervensystem kann die Massage auch die Atmung, Verdauungsorgane und den Kreislauf beeinflussen.

nach oben


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Wohlfühlen

Lymphdrainage

ist eine komplexe physikalische Entstauungstherapie, die aus manuelle Lymphdrainage, Kompressionstherapie und Bewegung besteht. Sie wirkt sowohl auf die Lymphbildung, den Lymphtransport, als auch auf die Lymphknoten. Durch diese Zusammenspiel wird der krankhaft erhöhte Druck in den Lymphkapillaren, des Lymphödems, gesenkt. Die Therapie hat das Ziel, die rückgestaute Gewebsflüssigkeit an zuregen, die Bindegewebsvermehrung zu reduzieren und eine Symptomfreiheit zu erreichen.

nach oben


Ppropriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (kurz PNF)

ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode. Diese findet vor allem bei neurologischen Indikationen Anwendung. Das Spezielle an dieser Behandlungsform ist das Verbessern von bestimmten Bewegungsmuster, die sich an Alltagsfunktionen orientieren.

PNF

-schult die Wahrnehmung,

-steigert Geschicklichkeit und Koordination,

- es hilft beim Anbahnen und Neuerlernen von Bewegungen,

- es führt zu qualitativer Verbesserung von Bewegungsabläufen

- und es kann die Muskelspannung normalisieren.

nach oben


Kieferbehandlung

bei CMD Cranio-Mandibulärer Dysfunktion, darunter versteht man schmerzhafte und schmerzlose Funktionsstörungen im Bereich des Kauorgans und der benachbarten Strukturen. Sie sind auch häufig Ursache für Schmerzen im Kopfbereich. Die Behandlung umfasst hauptsächlich physikalische Maßnahmen, Massagetechniken, sowie Entspannungstherapie. In Zusammenarbeit mit Zahnärzten wird das Behandlungskozept optimiert.

nach oben


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Krankengymnastik1

Brügger-Therapie

ist ein Behandlungskonzept von Dr. Aloyis Brügger. Es ist die Lehre der Frunktionskrankheiten des Bewegungsapparates. Er beschäftigte sich seit 1955 mit den Beschwerden des menschlichen Bewegungsapparates. Durch seine Diagnostik und spezielle Therapie zur Behandlung von Funktionsstörungen des Nerven- und Bewegungssystems, war er der Meinung, das die Schmerzsyndrome von Wirbelsäule und Gelenke, auf eine schlechte Körperhaltungen und Fehlbelastung zurückzuführen sind. In der Behandlung geht man davon aus, dass die Muskulatur aufgrund von Schmerzen und Fehlbelastung des Bewegungsapparates entsprechend verschaltet werden kann. Hier heraus resultiert keine neue Behandlungstechnik, sondern ein neues umfassendes Verständnis der Grundlagen reflektorischer Funktionsstörungen und Schmerzsyndrome des Organismus. Die von ihm entwickelte Therapie hat sich bis heute erhalten, sodass Ärzte und vor allem Physiotherapeuten auch heutzutage die sogenannten Behandlung nach dem Konzept von Dr. Alois Brügger einsetzen.
 

nach oben


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Rückenschule

Rückenschule

bringt sie wieder ins richtige Lot. Das beste Rezept für einen gesunden Rücken ist viel Bewegung, richtiges Sitzen, Gehen, Liegen, Heben und Tragen. Ziele der Rückenschule sind, das Erkennen von eigenen rückenbelastenden Gewohnheiten, das Nutzen des dazugehörigen Entlastungsübungen und Ausgleichbewegungen, sowie ein spezielles Rückentraining zu erlernen.

nach oben


Fußreflexzonentherapie

Die Reflexzonenmassage ist eine Behandlungsform, die in ihrer therapeutischen Ausprägung zu den alternativmedizinischen Behandlungsverfahren gezählt wird und als Wohlfühlbehandlung zunehmend auch im Wellnesssektor Einzug gefunden hat. Befürworter dieser Methode gehen davon aus, dass die Reflexzonenmassage in der Schmerztherapie und bei Durchblutungsstrungen übliche medizinische Verfahren und physiotherapeutische Anwendungen ergänzen kann sowie eine Verbesserung des Wohlgefühls unterstützen kann.

nach oben


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Wärme_Therapie_Fango

Wärmeanwendungen:

- Heiße Rolle

- Fangopackungen,

sind Schichtdicke Moorkompressen die mit einem wiederverwendbaren Wärmeträger angewandt werden. Der Wärmeträger enthält ebenfalls Moorbrei, der im Wasserbad auf ca. 50-60 Grad aufgeheizt wird. Die Kompresse wird zwischen die behandelnde Körperpartei und den Wärmeträger gelegt. Dies ist eine ansteigende Wärme, wodurch der Wärmeschock vermieden wird. Die Andwendungsdauer bedrägt durchschnittlich 20-30 Minuten.

nach oben


Nordic Walking

steht für Spaß an der Bewegung in der freien Natur. Es ist eine ausgesprochen effektive und schonende Ausdauersportart. Der gesamte Körper arbeitet. Durch den Einsatz von Stöckern kommt der Oberkörber besonders in bewegung und ähnelt so auch dem Skilanglauf. Es werden, anders als beim herkömmlichen Lauftraining, 90% ihrer Muskulatur trainiert. Diese Sportart löst Verspannungen und verbessert zugleich die Herz-Kreislaufleistung im Bereich des Gesundheitspulses. Außerdem ist ein optimaler Reiz zur Versorgung der Bandscheiben, durch die Bewegung und Druckbelastung des Nordic Walkings, gegeben.

nach oben


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Elektrotherapie1

Elektrotherapie

Es gibt hier kontinuierlichen Strom und Spannung, welche in der Physiotherapiepraxis benutzt werden. Es wird eine Kraft, Ionenstrom, aufgewandt um Ionen fließen zu lassen. Sie besteht aus vielen verschiedenen Stromarten und findet Verwendung zur

- Durchblutungsförderung ,

- Schmerzlinderung,

- Wiederherstellung des Muskelgefühls und als

- Untersuchungsmethode für Schmerzfelder, Triggerpoints oder hyperästhetischer Zonen.

nach oben


Physio_und_Manualtherapie_Carola_Heinemann_Ultraschall

Ultraschall

hierunter versteht man die medizinische Behandlung mittels mechanischen Schwingungen, die zu einer Schmerzlinderung führt. Folgendes trägt dazu bei:

- Verbesserung der Gewebsdurchblutung

- Normalisierung des Muskeltonus

- Reduktion der Gewebespannung

- Senkung des Säuregrades

- Stimmuliering afferenter Nervenfasern.

nach oben


Hausbesuche

Menschen mit eingeschränkter Mobilität benötigen oft physiotherapeutische Unterstützung. Wenn es ihnen nicht möglich ist zur Therapie in die Praxis zu kommen, fahre ich auch gern einen Hausbesuch oder besuche sie im Heim zur Behandlung. Ein Hausbesuch wird in der Regel vom Arzt verordnet oder gegen einen geringen Aufpreis von 2 Euro durchgeführt.

nach oben

 


Physio & Manualtherapie
Carola Heinemann
Klappenweg 11a
37339 Teistungen

Telefon : 036071 92 37 85
Mobil :  0172 - 2 63 40 93
mail :  info@physio-manualtherapie.de

Öffnungszeiten :

Montag - Freitag
9:00 bis 19:00 Uhr

Praxis_WELLE_gross
[Praxis] [Behandlungen] [Kontakt] [Über mich] [Impressum]

 

LOGO_Physio_und_Manualtherapie_Steine_Carola_Heinemann_273x179